.

EVVA

kongress4

Über uns


Die Zielsetzung des Europäischen Verbandes Vedischer Astrologen besteht vor allem in der Verbreitung des vedischen Wissens, insbesondere der indischen oder vedischen Astrologie. Dies soll auf einer nicht kommerziellen Basis in Form von schriftlichen Informationen und Vorträgen bzw. Kongressen geschehen.

Mit BAVA (British Association for Vedic Astrology) und CVA (Council of Vedic Astrology) verbinden uns die gemeinsamen Zielsetzungen. Vor allem in Bezug auf unsere Kongresse werden wir von unseren "Schwestergesellschaften" unterstützt. Dennoch ist die EV-VA eine unabhängige Organisation.

Wir freuen uns über jeden, der ein Interesse an indischer Astrologie, Religion und Kultur mitbringt und sich unserem Ziel anschliesst.

Die Gesellschaft vertritt keine religiöse Gruppierung oder Richtung, ist jedoch offen gegenüber allen spirituell orientierten Menschen.

Das in den Veden und anderen klassischen indischen Texten enthaltene Wissen übt seit Jahren eine große Anziehungskraft auf die Menschen unseres Kulturkreises aus. Yoga, Ayurveda und neuerdings auch Vastu erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, während das enorme astrologische Wissen, das ebenso von Sehern an die Menschen weitergegeben wurde, noch ein Schattendasein führt. Die beträchtlichen Gaben und Schätze dieser Astrologie können auch für uns eine Bereicherung sein und sind es durchaus wert, ernsthaft studiert und angewandt zu werden. Die hierzulande ausgeübte Astrologie könnte eine Bereicherung und Erweiterung erfahren.

Dies alles den astrologisch und spirituell interessierten Menschen näher zu bringen und ein Netzwerk entstehen zu lassen zwischen all den Menschen, die sich mit ihrem Interesse in der Vergangenheit eher allein gefühlt haben, soll mit Hilfe dieser Gesellschaft gefördert und ermöglicht werden.

Dieser Artikel wurde bereits 154833 mal angesehen.

Powered by Papoo 2012
206842 Besucher